Checkliste nach TYPO3 Update

Nach Durchführung eines TYPO3 Updates reicht es nicht, einfach schnell mal das Frontend aufzurufen und zu schauen "ob alles läuft". Wenn Sie Sicherheitslücken, google-Abstrafungen, 404-Fehler, eine Verschlechterung der User Experience oder gar "untergegangene" Anfragen/Bestellungen vermeiden möchten, sollten Sie unbedingt die nachfolgenden Tests durchführen.


Prüfung auf Fehlermeldungen im Installtool

Prüfen Sie im Installtool, ob es noch Fehlermeldungen gibt. Das Installtool erreichen Sie unter:

<meinewebsite>/typo3/install

Hierfür ist ein Passwort erforderlich, dass Sie mit einem ftp-Zugang zurücksetzen können(mehr Infos zum Ändern des Installtool-Passwortes hier).

Ab TYPO3 v9 können Sie dies - vorausgesetzt Sie sind Admin und haben die sog. "Maintainer"-Rechte - direkt vom TYPO3-Backend aus machen. Siehe dazu den Abschnitt "Adminwerkzeuge" in der Modul-Leiste.

Gehen Sie die einzelnen Punkte unter "Aktualisierung"("Upgrade") durch.
 


Debugmodus ausschalten

Bei Durchführung eines TYPO3-Updates müssen Entwickler das System i.d.R. Debug-Modus stellen. Leider vergessen sie häufig, wieder in den Live-Modus zu wechseln. Das macht die Website sehr langsam und sicherheitstechnisch anfälliger(da Systeminfos ausgegeben werden können).

Der Debug-Modus wird im Installtool unter Settings -> Configuration Presets -> Debug Settings überprüft/eingestellt.


Statusbericht ansehen

Im Statusbericht werden mögliche Systemfehler(veraltete TYPO3-Version, falsches Datenbank-Format, SOLR-Probleme etc.) angezeigt. Während gelb hinterlegte Meldungen als Warnungen zu verstehen sind, sollten Sie roten Meldungen unerzüglich nachgehen und beseitigen.

Den Statusbericht erhalten Sie im TYPO3-Backend in der Modulspate(ganz links) unter System -> Berichte


Protkollmeldungen überprüfen

Ebenfalls in der Modulspalte "SYSTEM" des TYPO3-Backends kann man sich das Protokoll anzeigen lassen. Hier werden diverse Systemmeldungen(Anmeldungen/Aktionen/Fehler) geloggt.

Zeigen Sie sich die Liste aller Fehler("Aktion: Fehler") seit dem Update an.


Weitere diverse Tests

Mehr zum Thema TYPO3 Upgrades erfahren Sie hier.