Domains, URLs und Slugs

Im folgenden erklären wir die wichtigsten Begriffe und Zusammenhänge eines Uniform Ressource Locator(URL) im Zusammenhang mit der Suchmaschinenoptimierung in TYPO3.

Aufbau einer URL

Eine URL definiert, wo eine Ressource(z.B. eine Webseite, ein PDF, ein Bild, ein Video, usw.) zu finden ist. Sie kann aus folgenden Komponenten bestehen:

Was ist bei der Verwendung von URLs zu beachten?

  • URLs sollten möglichst einfach, verständlich und klar sein. Aufgrund einer URL sollten Besucher bereits möglichst genau wissen, was sie erwartet.
  • Bringen Sie relelante Keywords im gesamten URL-Pfad sinnvoll unter. Bedenken Sie dabei: Je länger eine URL wird, desto unwirksamer die darin enthaltenen Keywords.
  • Trennen Sie Keywords mit Bindestrichen

Slugs

Wenn es um die genaue Bezeichnung einer URL für eine einzelne Webseite geht, spielen die sog. Slugs die wichtigste Rolle(Protokoll, Domain, etc. sind ja konstant).

In den Seiteneigenschaften einer Seite können Sie Slugs individuell über das Feld URL Segment einstellen:

Wenn das Feld URL Segment leer bleibt, legt TYPO3 den Slug automatisch anhand der Seitenstruktur(siehe Seitenbaum in der mittleren Spalte des TYPO3 Backends) und des Seitennamens fest. Wobei Leerzeichen durch einen Bindestrich ersetzt und alle Buchstaben kleingeschrieben werden.

Beispiel:

Wenn sich eine Seite namens "SEO mit TYPO3" im Seitenbaum unter "Unsere Leistungen" -> "Suchmaschinenoptimierung" befindet lautet der Slug:

usere-leistungen/suchmaschinenoptimierung/seo-mit-typo3

Die URL wäre dann(bei einer https verschlüsselten Website mit der Domain beispiel.de):

beispiel.de/unsere-leistungen/suchmaschinenoptimierung/seo-mit-typo3

In der Regel sollten Sie den Slug nicht manuell ändern, da dies irgenwann zu unübersichtliche wird. Da der Seitenbaum auch die Struktur Ihrer Website abbildet, folgt die automatische Generierung durch TYPO3 auch den google Richtlinien für Webmaster.


Anmerkungen zu einer Domain

Bezüglich einer Domain ist Folgendes zu beachten: