Der Linkvalidator von TYPO3

Letzte Änderung:

Mit der Systemextension linkvalidator kann man eine komplette Website auf "broken Links" - also ungültige Verlinkungen - überprüfen und bequem reparieren. Es spielt dabei keine Rolle, ob es sich um interne oder externe Links oder Downloads(was technisch nicht anderes als Links auf Dateien sind). Der Linkvalidator prüft sogar Links auf Content Elemente(also Textmarken).

Die Prüfung kann manuell gestartet oder über regelmäßig den scheduler.

Nach Installation der Extension linkvalidator, ist die Funktionalität im Backendmodul Info erreichbar.

Wählen Sie im Seitenbaum den Startpunkt der Prüfung und gehen Sie dann auf das Info-Modul. Hier wählen Sie oben “Linkvalidator” aus. Im Tabulator “Check Links” können Sie dann eine manuelle AdHic-Prüfung durchführen. Unter “Check this level” können Sie vorher noch festlegen wie tief(also wie viele Unter-Ebenen) geprüft warden soll.

Je nach Umfang der zu prüfenden Seiten, kann der Vorgang ein wenig Zeit in Anspruch nehmen:

Nach der Überprüfung erhält man unter der Registerlasche “Report” die Liste der Elemente mit fehlerhaften Links:

Ein Klick auf das Stiftsymbol führt zu dem Element, dass Sie dann bequem über einen Rich Text Editor bearbeiten können:

Ein Klick auf das Stiftsymbol führt zu dem Element, dass Sie dann bequem über einen Rich Text Editor bearbeiten können:

Es empfiehlt sich, die Linkvaliderung regelmäßig automatisiert über den scheduler(zu deutsch “planer”) durchzuführen. Legen Sie hierfür einen Task der Class “Linkvalidator” an.

Hinterlegen Sie dort – neben anderen Parametern wie Startseite und Tiefe -  Ihre eMail-Adresse(“Send email report to”), so dass Sie automatisch auf ungültige Verlinkungen aufmerksam gemacht werden.

Sollte es Probleme beim Mailversand geben, geben Sie in der scheduler-Task-Konfiguration unter “Overwrite TSConfig” sinnvolle Mailparameter an.

Bsp.:

mod.linkvalidator.mail.fromname = Website Linkvalidator
mod.linkvalidator.mail.fromemail = kundenservice@wacon.de 

Der Linkvalidator sendet dann beim Auftreten von fehlerhaften Links eine Mail an die hinterlegte Adresse.

Bsp.:

Es wird also nur angegeben, wieviele Broken Links existieren und zu welchen Kategorien diese gehören. Für detaillierte Infos bzw. zur Korrektur müssen Sie sich ins TYPO3 Backend einloggen.

Der Linkvalidator ist eine Systemextension von TYPO3. Er ist also Teil des Kernsystems, muss aber ggf. über den Extensionmanager aktiviert werden.