06082 928047Anfahrt

Domains in TYPO3 konfigurieren

Problemstellung

Häufig kommt es vor, dass eine Website über mehrere Domains erreichbar ist. Selbst wenn keine weiteren Domains gebucht wurden, ist es - je nach Serverkonfiguration- nicht unüblich, die Website nicht nur für www.<DOMAIN> sondern auch nur für die alleinstehende Domain erreichbar zu machen, also bsplw. soll der Browser unsere Website nicht nur über www.wacon.de sondern auch bei Eingabe von wacon.de angezeigt werden. 

Technisch ist das kein Problem und aus Nutzersicht auch sinnvoll. Das Problem dabei ist nur, dass es sich für Suchmaschinen um zwei unterschiedlichen Websites mit identischem Inhalt handelt. Dies kann die unangenehme Konsequenz einer Duplicate Content-Wertung zur Folge haben. Die Domain könnte dafür abgestraft werden und ein schlechteres Ranking daraus resultieren.

Unsere Empfehlung lautet daher, für alle zusätzlichen URL's eine sogenannte http-Weiterleitung mit dem Code 301 (permanently moved) zu konfigurieren. Im Ergebnis bedeutet dies funktional keine Änderung. Der Browser leitet dann an die Hauptdomain weiter(das Adressfeld ändert sich entsprechend). Suchmaschinen erkennen diese Methode als legitime Maßnahme an. Es wird nur die Adresse indiziert, an die Wietergeleitet wird. 

Lösungsweg

Standardmäßig macht man dies über die .htaccess-Datei im root-Pfad der Website.

Wir empfehlen bei TYPO3-Websites einen etwas anderen Weg:

Loggen Sie sich als Administrator in TYPO3 ein und wählen Sie:

Liste -> Hauptseite(bzw. root-Seite der Domain) -> Domain ohne www auswählen

Als nächstes geben Sie die umzuleitende Domain(hier "wacon.de") und die Adresse, an die weitergeleitet werden soll(WICHTIG: "http://" an Anfang nicht vergessen), an. In unserem Fall also "http://www.wacon.de".

Der HTTP-Statuscode wird auf "Dauerhaft verschoben(moved permanently, 301)" gesetzt und das Kästchen vor "Parameter zur Umleitungs-URL übertragen" aktiviert: 

Abschließend ist es noch erforderlich, dass in dem Datensatz der Hauptdomain ("www.wacon.de") das Häkchen bei "In Links immer diese Domain voranstellen" gesetzt ist:

Abschließend ist es noch erforderlich, dass in dem Datensatz der Hauptdomain ("www.wacon.de") das Häkchen bei "In Links immer diese Domain voranstellen" gesetzt ist:

Das war's! Nach dem Abspeichern und dem Löschen von TYPO3-Backend- und Browsercache sollte die Änderung sichtbar sein.

ACHTUNG! Häufig kommt es vor, dass der Provider für jedes Paket eine eigene URL bereitstellt, unter der die Website erreichbar ist. Auch in diesen Fällen empfehlen wir eine Serverkonfiguration wie oben beschrieben.