069 37306888Anfahrt

Canonical Links in TYPO3 verwenden

Bei einer TYPO3-Website ist jede Seite standardmäßig über seine eindeutige ID erreichbar: www.wacon.de/index.php?id=37.  In der Regel werden die Seiten aber - um sprechende URL's zu ermöglichen - mit einer Extension wie RealURL maskiert, so dass die selbe Seite z.B. auch unter www.wacon.de/unternehmen/allgemeines/profil.html erreichbar ist. Sehr häufig tritt auch der Fall auf, dass mehrere Domains auf denselben Webspace zeigen.

Aus der Sicht von Suchmaschinen wie Google und Co.handelt es sich hierbei um sogenannten duplicate content, der zu einer negativen Bewertung führen kann.

Um dies zu vermeiden wurden die sog. Canonical Links eingeführt. Ein Canonical Link ist ein Meta-Tag einer Seite, das angibt, zu welcher URI der Inhalt zuzuweisen ist.

In unserem Beispiel würde ein Canoncal Link wie folgt aussehen:

<link rel="canonical" href="http://www.wacon.de/unternehmen/allgemeines/profil.html">

Umsetzung in TYPO3

Verwenden Sie ein Typoscript Snippet:

tmp.canonical = TEXT
tmp.canonical {
  typolink.parameter.data = TSFE:id
  typolink.returnLast = url
  wrap = <link rel="canonical" href="https://www.wacon.de/|"  />
}
page.headerData.3750 < tmp.canonical

page.headerData.3750.insertData = 1

Erst wird der letzte Teil der derzeitigen Seite zurückgegeben.
In diesem Fall "typo3-know-how/canonical-link-in-typo3.html".
Diese Teil-URL wird dann mit <link rel="canonical" href="https://www.wacon.de/ und " /> umschlossen.

Der fertige Link wird dann noch in den Header eingefügt und später auch im Header ausgegeben.