06082 928047Anfahrt

TYPO3-Agentur für das nächste NPO

WACON wird als TYPO3-Agentur von der nächsten Non-Profit-Organisation mit der Website-Betreuung beauftragt

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der nächsten Non-Profit-Organisation. Der Heilpraktikerverband Hessen e.V. hat WACON mit der Betreuung sämtlicher Verbands-Websites - und das sind immerhin 5 an der Zahl - beauftragt. Der größte und älteste Heilpraktikerverband mit Sitz in Hochheim am Main bietet seinen Mitgliedern mit dem Hessisches Fachseminar für Naturheilkunde e.V. und den bundesweit bekannten Fachkongress INTERBIOLOGICA in Wiesbaden eine leistungsstarke Fortbildung über die Grenzen Hessens hinaus an. Mit der Umstellung auf TYPO3 und der Berücksichtigung mobiler Endgeräte(Stichwort responsive Webdesign) sollte diese Professionalität nun auch online zum Tragen kommen. Zu diesem Zweck wurde WACON, als TYPO3-Agentur mit den Schwerpunkten Website-Optimierung und User Experience, mit der Überarbeitung der Websites beauftragt.

Und wir haben gleich Gas gegeben

Die Migration auf TYPO3 CMS 7.6 LTS haben wir zum Anlass genommen, die Website technologisch zu optimmieren und für Besucher mit Mobilgeräten bedienbarer zu machen. Das Ergebnis lässt sich sehen. Zumindest ist auch google der Meinung, dass wir gute Arbeit gemacht haben. Die PageSpeed-Analyse ergibt sowohl für die mobile als auch die Desktop-Variante Werte über 90%.

Aber das war noch nicht alles:  Für die Fortbildungsakademie haben wir einen eigenen Seminarfinder inklusive einer Bestellmöglichkeit als TYPO3 Extension entwickelt. Das spart Zeit und Kosten in der internen Abwicklung und hilft Seminarsuchenden im "Dschungel" der vielen Möglichkeiten. 

Warum Responsivität und Pagespeed so wichtig sind

Egal welches Ziel Sie mit Ihren Besuchern verfolgen: Sie möchten, dass sie oder er sich wohl fühlen. D.h. Ihre Besucher müssen ein sog. positives Nutzererlebnis(User Experience) erfahren. Neben vielen anderen Faktoren spielen eine kurze Ladezeit und eine gute Les-/Bedienbarkeit eine wichtige Rolle. Warum ist das so? Ganz einfach:

  1. weil die Nutzerzahlen im mobilen Bereich mittlerweile höher sind als bei Desktopsystemen
  2. weil die Suchmaschinen - allen voran google - genau darauf sehr großen Wert legen

Bei google werden z.Z. noch zwei Indizes(mit unserschiedlichen Suchkriterien) geführt: Einen für die Desktop-Suche und einen für die mobile Suche. Das ist extrem aufwändig, weshalb für 2018 erwartet wird, dass nur noch der mobile Index weitergeführt wird.

Um nicht plötzlich überrascht zu werden, sollten professionelle Website-Betreiber daher auf jeden Fall vorbeugen und die Website hinsichtlich der User Experience optimieren. Gerne helfen wir als TYPO3-Agentur dabei.